Ines Polzin

Ines Polzin

Diplom-Pädagogin
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Resilienz-Coach & -Trainerin

Meine Expertise liegt in der Stärkung der Resilienz von Einzelpersonen, Teams und Unternehmen.

Ich entwerfe in persönlicher Absprache mit meinen Kunden, maßgeschneiderte Beratungsformate und Trainings. Bei der Umsetzung arbeite ich stets transparent und lösungsorientiert, binde also die Beteiligten so in das Geschehen ein, dass sie erkennen, was passiert und warum es passiert.

Qualifikationen & Arbeitsgrundlagen

  • Diplom-Pädagogin
  • Heilpraktikerin (Psychotherapie)
  • Resilienz-Coach & -Trainerin (zert. nach den Standards des Resilienz-Zentrums Osnabrück)
  • Autorisierte Prozessberaterin im Programm unternehmensWert:Mensch
  • Systemische Therapie, Familientherapie, Systemische Beratung (NIS – Niedersächsisches Institut für Systemische Therapie und Beratung Hannover) – Selbstmanagement nach dem ZRM® (Züricher Ressourcen Modell) – Energetische Psychotherapie (Dr. Fred P. Gallo)
  • Aktuell in Ausbildung zur gesetzlich anerkannten Mediatorin

Besonders interessieren mich folgende Themen:

  • Gesunderhalt unter schwierigen Bedingungen und Umständen: das Konzept der individuellen Resilienz
  • Kraftpotentiale: innere Haltung, Humor und Kreativität
  • Netzwerken ist ein Tu-Wort: Beziehungsgestaltung, Kooperationskulturen, Haltungen
  • Resilienz für Teams
  • Resiliente Unternehmenskulturen
  • kreativ-gestaltende Bildungsprozesse
  • CSR – nachhaltige ressourcenschonende Wirtschaftsformen und ihre ethische Grundlage
  • Verantwortungsübernahme: Zivilcourage & Loyalität
  • Häusliche Gewalt und ihre Relevanz für gesellschaftliche Entwicklungspotentiale
  • Männergesundheit: Nachrichten vom anderen Stern

Veröffentlichungen

Engagement

  • Mitglied im dnbgf – Deutschen Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Mentorin im Netzwerk zur Förderung von Student/innen aus nicht-akademischen Elternhäusern: arbeiterkind.de
  • Fördermitglied bei Frauen-Zimmer e.V.
  • Stellv. Sprecherin/Gründerin der DGSF-Regionalgruppe Göttingen

Qualitätssicherung