Uli Zens

Uli Zens

Beraterin, Moderatorin, Coach

Veränderungen sehe ich als Herausforderung. Meine Profession: Traditionen wahren und den notwendigen Wandel begleiten.

Ich unterstütze Menschen und Organisationen in ihrer Kulturentwicklung durch Konzeption, Coaching und Training.

Meine Passion ist die Moderation von Konferenzen wie beispielsweise BarCamp oder WorldCafé. Die eingesetzten Methoden entfachen das „Feuer“ bei allen Teilnehmer/innen. Sie beteiligen sich am Prozess und „brennen“ für das Thema.

So kann der Wandel gelingen!

Akkreditierungen | Berechtigungen

  • Gelistet in der KFW-Beraterbank
  • Prozessberaterin für das Programm uWM und uWMplus  | akkreditiert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mehr
  • Offizielle DNK-Schulungspartnerin  |  Rat für nachhaltige Entwicklung (RNE) mehr

Ausbildungen | Zertifizierungen

  • Change Management, Prozessbegleitung, Training, Coaching / 396 UStd., zertifiziert nach dvct durch 2coach Personal- und Unternehmensberatung Hamburg
  • Beraterin mit dem ProfilPass / Berechtigung durch DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung)
  • Datenverarbeitung für kaufmännische Berufe / zertifiziert durch Duden und Partner / Hamburg
  • Fotografin und Grafikerin / Studium Visuelle Kommunikation bei Prof. Jörg Boström und Prof. Jürgen Heinemann / Fachhochschule Bielefeld
  • Hotelfachfrau / Industrie und Handelskammer zu Ostwestfalen-Lippe
  • Ausbilderin / Deutsche Bank Akademie Frankfurt

Berufliches Know-how

seit 2008 Unternehmensgestaltung

  • Change Prozesse / Organisationsentwicklung
  • Moderatorin (Tagungen, Konferenzen)
  • Coach
  • Trainerin
  • Referentin und Speaker
  • Gastdozentin Hotelfachschule Hamburg

9 Jahre Handwerkskammer Hamburg

  • Koordinatorin, Projektassistentin und stellvertretende Projektleiterin im Bildungsnetzwerk „Harburger LernWelten“ sowie im Verbundprojekt „Öffentlichkeits- und Marketingstrategie demographischer Wandel“
  • Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecherin der Harburger LernWelten

15 Jahre im Hotel- und Gaststättengewerbe in Deutschland und Italien

  • 4 Jahre als selbstständige Gastronomin in einem Kulturzentrum in Bielefeld
  • Geschäftsführerin „Haus am Wiedenbach“, Eifel
  • und weitere Stationen

Medienspiegel

  • Ein Roboter am Empfang.. Das Gasthaus der DEHOGA Hamburg
  • Können sich Organisationen neu erfinden? zum Beitrag
  • Der digitale Wandel – Ihr Weg dorthin mit Ihren Kompetenzen zum Beitrag
  • Industrie 4.0 – Gelingt der Wandel durch Partizipation? zum Beitrag
  • Upstalsboom Kultur & Entwicklung: Interview mit Marie Koch zum Beitrag
  • Feuer und Flamme für BarCamps: Die Session lebt vom Dialog zum Beitrag
  • „Mitredende Mitarbeiter“ im NordHandwerk September 2015 hier lesen oder auf der Seite 49 des NordHandwerks
  • Gut beraten – Bis zu 80% Förderung auf Seite 1 Newsletter
  • Das „Café Harburger Wirtschaft“ – Kreative Veranstaltungsformate der Zukunft auf Seite 2 Newsletter
  • Klappe für die Nachhaltigkeit – der Grüne Drehpass in Hamburg hier lesen erschienen auf CSR News
  • „Werkstatt für Kommunikation“ berät KinderLeben / Elbe Wochenblatt“
  • Neue Suchmaschine weist Jugendlichen den Weg zu 42 Beratungsstellen in Harburg Stadt und Land Wegweiser für Lernwillige
  • Bildungsmanager beraten Betriebe hier lesen
  • 3. Harburger Bildungsmesse „Bildung shoppen
  • Transferprojekt „Öffentlichkeits- und Marketingstrategie demographischer Wandel“ zur homepage „demotrans“
  • Zukunftsfähige Konzepte für das Handwerk zur Bewältigung des demographischen Wandels zur homepage „ISF München“
  • Wenn Wissen in Rente geht zur homepage „Süddeutsche“